Laut gedacht

Feenstaub

Träume so hoch
sie berühren den Himmel,
tauchen ein in das Universum,
lösen sich auf und verweilen doch.
Winzige Moleküle,
die in der Luft schweben.
Feenstaub, der herabrieselt.

Du kämpfst.
Denkst an das Morgen.
Wirfst deine Kreativität in den Ring.
Bereit sie mit Fäusten zu verteidigen.
Denn der Kampf wird kommen.
Er wird nicht leicht werden.

Gedanken wirbeln herum.
Bilder flimmern in schwarz-weiß.
Bunte Inspirationsquellen.
Das Karussell nimmt seinen Lauf.

Du trägst den Kopf in den Wolken,
stolperst über deine Füße.
Das alltägliche Leben zieht an dir vorbei.
Du willst den Rausch des Neuen.

Der Himmel bricht.
Der Regen strömt.
Ein Wimpernschlag.
Der Traum scheint nah.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s